Der Lichtkörperprozess

 

Warum geschieht dies?
Der Lichtkörperprozess (LKP) ist der Weg der Neuen Zeit und des neuen Bewusstseins in ein Multidimensionales SEIN, eine Vorbereitung unseres Körpers, eine Integration für ein Leben in der Multigalaxis als multigalaktische Wesen. Wir werden vorbereitet und integriert für ein Leben in höheren Dimensionen und für ein friedliches Zusammenleben im Universum zusammen mit anderen Bewohnern anderer Galaxien und Multiversen.. Es ist der Weg um die höchste Stufe des Bewusstseins zu Erlangen - des ICH BIN Bewusstseins. Was sich so sciencefiction-mässig und fiktiv anhört ist äusserst real, denn es geschieht bereits. Informationen finden Sie ganz toll beschrieben im Buch: DER LICHTKÖRPER von Rejnden Anselmi. Dieses Buch möchte ich Ihnen wärmstens empfehlen. Es ist sehr leicht verständlich geschrieben.

Kurz gesagt geht es hier um die Öffnung des Herzens und der bedingungslosen Liebe. Was sich einfach anhört ist ein jahrelanger Prozess der nicht leicht ist, aber machbar und dringend notwendig.

 

Was geschieht während dem Prozess
Dieser Prozess ist ein Geschenk der höchsten Ebene des Lichts an unsere Menschheit, unsere gesamthaft angesammelten Muster, Glaubenssätze und Erfahrungen, welche uns von unserem ureigensten SEIN entfernt haben, so wie wir von der Quelle gemeint waren, wieder zu werden. Wir dürfen in der Neuen Zeit alles Alte loslassen, annehmen, heilen – in die bedingungslose Liebe gehen, um zurück zur Urquelle des Seins, der göttlichen Allliebe zu werden.
Damit wir dieses Ziel erreichen werden seitens der göttlichen Ebene seit 1987 sehr viel unternommen, damit wir gemeinsam – unterstützend ihrerseits – wir an uns arbeitend unsererseits, dieses Ziel erreichen können. Seit damals werden immer wieder kosmische Portale geöffnet, ums uns mit Wellen der Liebe (Energien) zu überschütten und unser Weg zur Öffnung unserer Herzen zu erleichtern. Es ist sozusagen ein Weg des Heimkehrens in die ALL-Liebe, woher wir vor Äonen gekommen sind. Unser Körper wird während diesem Prozess ,lichter‘, gegenüber unserem vergangen ,alter‘ Körper. Indem wir lichter werden sind wir weniger Krankheiten, Unwohlsein Alter, etc. unser Todeshormon kann durch diesen Prozess gestoppt werden.

Wir sind aufgefordert uns bedingungslos anzunehmen, unsere Schwächen, genauso wie unsere Stärken, uns zu achten und zu ehren und den göttlichen Funken in uns wieder zu erwecken, welche in uns allen schlummert. Wir sind aufgefordert in unsere eigene Schöpferkraft zu gehen und zu erkennen, dass wir selbst es sind, die unsere Realität erschaffen und nichts und niemand anders.

Dies ist der Weg der Wahrheit und des Herzens, welches höchstes Gelingen und wahres Glück und tiefe Liebe, inneren Frieden erfahren lässt, sofern wir ihn konsequent und in aller Wahrhaftigkeit gehen.

Während diesem Prozess des Loslösens - je nach Bewusstseinsgrad - werden unsere Schwingungen und Frequenzen erhöht. Der Körper, welcher dichte Energie ist, wird lichter, feinstofflicher mit jeder Öffnung, die wir erlauben. Auf diesem tiefen Transformationsprozess werden körperliche Beschwerden verschiedenster Art auftreten, welche seit vielen Jahren bereits wirken:

 

Symptome des Prozesses

Einschlafstörungen, Schlaflosigkeit, Schlafunterbrechungen, Unruhe, Schweissausbrüche, Herzrasen, Herzrythmusstörungen, starke Kopfschmerzen, Druck im Kopf, Stimmungsschwankungen, Trauer, Müdigkeit, Kraftlosigkeit, Kreuzschmerzen, Gliederschmerzen, Gelenkschmerzen, Zahnschmerzen, Licht- oder Lärmempfindlichkeit, Gedächtnislücken, Blackouts, Verstopfung/Durchfall uvm.

 

Wie kann dem Prozess sanft geholfen werden, was wirkt unterstützend?
Wie wir diesem LKP helfen können, die unangenehmen Symptome zu lindern und dem Körper das Angleichen an die höheren Frequenzen zu vereinfachen, gibt es verschiedentliche Methoden. Ein jeder und jede darf für sich persönliche angenehme Methoden herausfinden und es gibt allgemein gültige Helferlein:

  • Verzicht auf toxische Genussmittel

  • Verzicht auf Fleisch oder ersetzen mit biologischen Produkten

  • Vegane Ernährung

  • Viel natürliches Mineralwasser trinken (ohne Fluorid)

  • Umstellen aller Produkte auf natürliche Produkte wie Waschmittel, Shampoos, Seifen, Cremes, Schönheitsprodukte

  • Magen/Darm-Entgiftung (hier sitzen viele alte toxische Energien und Informationen)

  • Leberreinigung

  • Fasten

  • Meersalzbäder zu Hause

  • Yoga, Kundalini Yoga

  • Energetische Massagen

  • Schwimmen

  • Sport treiben

  • In die Natur gehen

  • Meditieren oder öfters einmal in die Stille gehen

  • Blütenessenzen nehmen (Bachblüten, Aura-Soma, Bergblumen, Blütenessenzen)

  • Homöopathische Mittel nehmen

  • Einen Check bei einem Homöopathen kann helfen, fehlende Mineralien, Spurenelemente etc. auszugleichen

  • Verzicht auf Chemie, wo möglich

  • Naturheilmittel und Hygieneprodukte lassen sich selbst herstellen – im Internet suchen

  • Tun Sie Dinge, die sie noch nie getan haben

  • Tun Sie Dinge anders, als Sie sie bisher getan haben

  • Wählen sie andere Wege, um sie entlang zu gehen – und damit sind wörtlich Wege und Strassen und Verkehrsmittel gemeint

  • Öffnen Sie sich unbedingt neuen Erfahrungen

  • Meditationen finden Sie hierzu viele im Netz, Youtube oder in Facebook-Gruppen


Nachdem wir nun feinstofflicher werden, d.h. sensibler auf alles, reagieren wir auch auf alles Gift im Alltag. Fleisch von Tieren, welche  z.B. auf dem Transport gelitten haben etc. viel Leid und Schmerzen erlebt haben, diese Energie und Information von Trauer, Wut, Aggression, Leid verzehren wir gleichzeitig mit den Lebensmitteln und speichern diese in uns ab. Dies sind alles negative, niedrig schwingende Frequenzen.

Gleich verhält es sich mit den Energien der Mitmenschen. Wir werden schnell spüren, welches Verhalten Anderer stimmt für uns nicht mehr? Wir werden aufgefordert für uns SELBST einzustehen. Unsere Meinung zu sagen, zu reagieren und zwar auf eine neutrale und nicht aggressive Weise, denn das führt zu weiteren Konflikten. Wir werden aufgefordert, Menschen Grenzen zu setzen, welche sie bis anhin überschritten haben. Wir werden spüren, dass plötzlich Verhaltensweisen von nahe stehenden Menschen uns nicht mehr gut tun und sind gefordert hier zu handeln für uns. Nach dem Gesetz der Resonanz und Schwingungen wird alles von SELBST geschehen. Vertrauen Sie diesem Prozess und alle Erfahrungen, welche Ihnen vor die Füsse gelegt werden. Sie haben alle einen Sinn. Welchen Sinn, das dürfen Sie herausfinden und in sich spüren. Gleich verhält es sich mit dem Arbeitsplatz. Wenn Sie Ihre Schwingungen anheben, sich Ihrem innersten Sein öffnen, kann es sein, dass Sie sich selbst am alten Arbeitsplatz nicht mehr wohlfühlen, weil Sie dies früher nicht so wahrnehmen konnten. Auch hier sind Sie aufgefordert, für sich korrigierend einzuschreiten, sei es die Bedingungen zu verändern, Menschen Grenzen zu setzen oder wenn es keine andere Lösung gibt, in sich fühlen, was Sie schon immer einmal tun wollten. In eine andere Richtung gehen, Arbeitsplatzwechsel, sich in die Selbständigkeit trauen, eine Weltreise machen. Wichtig ist, dass Sie, nachdem Sie einen Impuls erhalten, nicht zu lange in der Starre verharren sondern schöpferisch handeln und sich verbesserte Situationen verschaffen, kreieren. Denken Sie dabei gross, erwarten Sie mehr für sich, erhöhen Sie Ihren Standard, setzen Sie sich nicht zur Ruhe.

 

Was können Nebenerscheinungen dieses Prozesses sein?

Je mehr Sie sich SELBST werden und Altes auflösen können, werden sich ihre Schwingungen stetig erhöhen. Durch diese Veränderung ist es ein logisches Ergebnis, nach dem Gesetz der Schwingungen, dass Sie neue Menschen anziehen werden und die alten Freunde auf die eine oder andere Weise aus Ihrem Leben schweiden oder den Weg mit ihnen gehen, wenn sie sich mitziehen lassen.

 

Wie merke ich, wo es noch Aufgaben zu lösen gibt?
Das merken Sie ganz einfach daran, wo sich noch Widerstand oder Konflikte in ihrem Leben zeigen. Hinter jedem Widerstand steckt eine Lernaufgabe. Hinter jedem Angriff steckt eine Resonanz mit Ihnen. Die Lösung heisst: hinschauen, annehmen, auflösen. Aufbegehren und Ablehnen kommen rein aus dem Verstand und Ego, welcher sich nicht verändern möchte und dient Ihnen gar nicht. Alles Unerlöste, Nichtgelernte, wird Ihnen in Form von unangenehmen Situationen unerbittlich aufgetischt werden, bis Sie es annehmen können, anschauen, auflösen.

Mit den Konflikten ist es so, dass sich nach dem Gesetz der Resonanz, jeder Konflikt irgendwie mit etwas Ungelöstem in Ihnen zu tun hat, welcher sich noch zeigt und gelöst werden möchte.

 

Durch jeden gelösten Widerstand, Konflikt, jede gelöste Aufgabe, schwingen Sie höher, erhöhen Sie ihre Frequenz. Mit jedem höherem Schwingen, steigt Ihr Bewusstsein in höhere Ebenen und kommen Ihrer ICH BIN Präsenz (Christusbewusstsein) näher. Das ICH BIN ist ein Zustand der bedingungslosen Liebe von sich und Allem, ein Zustand der höchsten göttlichen Form des SEINS, der höchsten Bewusstseinsstufe. Dann sind Sie das SELBST.

 

In den verschiedenen Stufen des Prozesses werden Sie immer ein paar Schritte vorwärts und dann wieder Rückwärts gehen, aber es wird stetig vorwärts gehen. Je weniger Widerstand sie leisten, je leidenschaftlicher und wahrhaftiger Sie diesen Prozess gehen, desto weniger schmerzhaft wird dieser Prozess werden. Vertrauen in diesen Prozess, in Ihren ureigensten Weg zu Ihrem SELBST ist auf diesem Weg sehr wichtig! Wir sind auf diesem Weg von ,oben‘ beschützt und werden auf dem Weg begleitet und geführt, sofern wir auf diese sanfte Führung auch hören. Hinhören, fühlen, Verstand abschalten. Der Verstand ist auf diesem Weg nicht sehr dienlich, da er überleben will und am Alten festhält. Das Alte bedeutet alle Erfahrungen und gespeicherten Emotionen, Erfahrungen, Musterverhalten, welche wir doch auf diesem Weg erlösen möchten.

 

Was ist, wenn ich mich entscheide, diesen Weg nicht mehr weiterzugehen?

Der schlimmste Zustand ist wohl der, wenn man weder Fisch noch Vogel ist. Dies bedeutet: ein begonnener Prozess, der nicht weitergegangen wird, kann zu vielen Blockaden und Schicksalsschlägen führen. Da sie nicht mehr im Alten sind, noch im Neuen. Die Seele wird eine zwingen, weiterzumachen und kreiert Situationen, um sie zum Weitermachen zu bewegen. Dieser Weg ist dann aber schmerzvoll und wird von den meisten Menschen negiert und ist mit Widerstand besetzt, was wiederum zu weiteren schmerzvollen Erfahrungen führen wird.

Angst kennen wir alle, aber hinter der Angst steckt eine wertvolle Aufgabe, die gelöst werden will. In der Angst zu verweilen ist nicht ratsam, weil wir da schon so lange waren. Wir kennen sie und haben uns an sie gewöhnt – sie führt aber nirgends hin. Wir sind aufgefordert aus unserer ,Komfortzone‘ herauszukommen, wo wir uns zu lange wohl und sicher gefühlt haben.

In der neuen Zeit sollen wir mutig sein, pionierhaft, zu uns stehen, uns lieben, uns es wert zu sein. Himmel und Hölle gab es nie im biblischen Sinne. Wir leben Himmel oder Hölle in unserem Alltag, je nach dem wie wir unsere Realität selbst erschaffen haben.

 

 

Wie geht es weiter, nach dem Prozess?

Auf dem Weg zu einem lichteren Körper (weniger dicht) wird irgendwann auch der Alterungsprozess verlangsamt, der Tod kann ab der höchsten Stufe selbst gewählt werden. JA Sie haben richtig gehört. Wer diesen Weg wählt, kann über 100 Jahre alt werden und wird die Neue Zeit miterleben, wenn alle Geschöpfe in Liebe miteinander leben. Wenn wir den Himmel auf Erden erschaffen haben. Wie es weiter aussehen wird, nachdem wir den Prozess erfolgreich durchlaufen haben, das wird sich zeigen. Für eine grössere planetarische Veränderung benötigt dieser Prozess eine gewisse Anzahl Menschen im Gesamten, die diesen Prozess durchgangen und abgeschlossen haben. Bis dahin sind es noch ein ,paar‘ Jahre. Hierüber herrschen viele Ansichten und durch diverse Channelings kann man einiges erfahren, jedoch möchte ich über die Zukunft nicht allzuviel schreiben, weil es nicht klar ist, was genau sein wird. Mit dem Channeling verhält es sich nach den Gesetzen der Resonanz so: je höher und reiner Sie schwingen, desto reiner wird die Qualität der Informationen, desto eher besteht die Chance, dass das Wesen, für welchen derjenige Kanal ist, auch der ist, welcher er zu sein angibt. Je mehr Ego-Anteile ein Kanal noch in sich hat, desto niedriger schwingt er und wird dementsprechend niedrigere Wesen als Informationsquelle anziehen, logische Folgerung wäre dann dass die Informationen dieses Kanals nicht so glaubwürdig sein können. Hier wiederum ist Ihr Bauchgefühl, Ihre Intution gefragt, welchen Menschen Sie vertrauen können.

 

Als Gegenpol zu dem einen Teil der Menschheit, den Lichtarbeitern, gibt es noch den anderen Teil, welcher durch Macht und Zerstörung auf die totale Vernichtung unsere Planeten hinwirkt. Die herrschende Elite, nennen wir sie einmal so – hat für sich vorgesorgt und sind längst nicht auf die Erde angewiesen, um weiter leben zu können.

Aus diesem Grunde ist es für den Rest der Menschheit wichtig, an diesem Prozess hin zur Eigenliebe und bedingungslosen Liebe mitzuwirken, weil hierdurch die Frequenzen und Schwingungen gesamthaft angehoben werden und durch diese hoch schwingende Energie Liebe, Licht und Bewusstsein, ein jeder innere Harmonie, Frieden und Liebe erreichen wird. Dieser innere Frieden vieler Menschen wird im Aussen seine Wirkung zeigen, und somit können auf diesem Weg Kriege verhindert werden.

Innerer Frieden eines jeden Einzelnen führt dazu, dass wir zu Hause ausgeglichen und liebevoll sind und somit unseren Kindern mehr Aufmerksamkeit, Geduld, Zeit und Liebe schenken können.

Diese Aufmerksamkeit und Liebe wird diese Kinder selbst zu liebevollen, friedlichen Menschen machen. Denn die Kinder von heute sind die Erwachsenen und unsere Gesellschaft von morgen.

 

Was ist mein Gewinn auf diesem Weg?

  • Heilung Ihrer eigenen Geschichte

  • Heilung Ihrer familiären Geschichte und der Ahnen

  • Mit der neuen Leichtigkeit und Liebe können Sie dies Ihren Kindern und Menschen die Sie lieben weitergeben. Aus dem ICH BIN sind Sie bereit aus der Fülle und in Ihrer Authentizität zu geben und nicht aus einem Gefühl des Mangels wie 'Helferkomplex', helfen um geliebt zu werden, aus Schuldgefühlen usw

  • Bedenken Sie, dass wir aus einer leeren Flasche nichts ausschenken können. Wenn wir GANZ und in unserer inneren Einheit sind, können wir authentisch geben, wie aus einer vollen Flasche auszuschenken.

Lichtkörperfoto.jpg

Dualseelen / Zwillingsseelen

 

Über Zwillingsflammen wird viel geschrieben und vieles ist noch unvollständig. Es geht darum, dass eine vollständige Seele als Energie Liebe vor Äonen sich in zwei geteilt hat, um in vielen Inkarnationen ihre Erfahrungen zu machen. Die meisten davon schmerzvoll. Der Sinn davon ist und wahr es, dass Zwillingsflammen wieder zusammen kommen als Paar am Ende der Zeit, in welcher wir Jetzt leben. Das Goldene Zeitalter, worüber viele sprechen, der Aufstieg der Erde, geht auch mit einher mit der Wiedervereinigung der Zwillingsflammen, d.h. das diejenigen Paare, welche zusammengehören (144'000), durch viele Transformationen gehen mussten, altes Leid ablegen, Schmerzen und Muster erlösen, um zusammenzukommen und in die heilige Vermählung Hieros Gamos (spirituelle Vermählung zweier Götter und Zwillingsflammen) kommen.. Dieses Zusammenkommen ist die höchste Aufgabe dieser Menschen und wird instrumentiert und unterstützt durch die geistige Welt, die Plejaden, Atlanter, Sirianer, etc. im Moment geschehen hierzu planetarisch sehr viele Dinge wie Öffnung von Portalen (bestimmte Daten wie z.B. 12-12-12 etc oder planetarische/astrologische Konstellationen etc), durch welche hohe Wellen von Liebesenergien übertragen werden für diejenigen, welche soweit sind und diese Frequenzen auch annehmen können und wollen. Denn das Zusammenkommen bedeutet der Weg zurück in die Energie LIEBE.

 

Seelenverwandte, Seelenpartnerschaften

Dies wiederum sind Menschen, welche in gleichen Seelengruppen inkarniert sind und schon in diversen Leben zusammengewesen sind. Sei dies als Nachbar, Familie, Partner, Feind - wie auch immer - solchen begegnen wir in unserem Leben ständig und leben in einem Verbund solcher.

Diese Partnerschaften haben denn auch ein Ende, wenn eine Lektion gelernt wurde. Soviel in Kürze. Man kann solche Verbindungen auch karmische Verbindungen nennen, wo die Möglichkeit gegeben ist, Ungelerntes in dieser Inkarnation noch anzupacken (oder nicht).

two-hearts-631344_1920.jpg

Die Matrix

 

Unser Gehirn ist ein Programm in einer gewissen Realität. Das wird Matrix genannt.

Wir können uns vorstellen, dass wir einfach falsch programmiert wurden und programmieren uns neu und löschen das Alte. Wir erschaffen uns eine neue Realität mit einem neuen Programm.

Gerne gehe ich mit Ihnen auf Ihre festverankerten Glaubenssysteme ein, um das Wirken dieser ins Bewusstsein zu holen, und um Sie neu zu programmieren mit unterstützenden Affirmationen. Hierfür ist es wichtig, die alten Glaubensmuster, welche tief sitzen und mit Schmerzen verbunden sind, aufzulösen, damit sie auch gelöscht werden können.

Auf diesen Weg müssen Sie wirklich von innen heraus gehen wollen. Ein Weg, den man eingeschlagen hat zu unterbrechen, ist mit nochmaligen Schmerzen verbunden, weil sie sich in der Zwischenzeit derer bewusst geworden sind.

Gerne zeige ich Ihnen einfache Wege auf, mit Erlösungssätzen, aus Glaubensmuster, -verhalten und tiefsitzenden Schmerzen innert Kürze herauszukommen, für Ihr eigenes und dem höchsten Wohl. Auf diesem Weg können Sie inneren Frieden und Glückseligkeit erfahren .

matrix-3408060_1920.jpg

ICH BIN

 

Aufstieg in die 5. Dimension mit Gaia - Christusbewusstsein - Bedingungslose Liebe
 

All diese Begriffe sind für mich ein und dasselbe.

Lange habe ich mich gefragt: Woher kommen wir - wohin gehen wir? Seit vielen Jahren hat sich mir dies eröffnet. Ja - ich weiss! Es gibt noch viele Verstandesmenschen auf der Erde, welche glauben, dass diese Frage noch nicht gelöst sei. Das sind ungefähr 90% der Menschheit.

Dieses Thema in diesem kleinen Kästchen abzuhandeln führt zu weit.

 

Das ICH BIN Bewusstsein hat mit unserer Seele und der Quelle zu tun. Wenn wir uns der Sprache unserer Seele öffnen und ihren Weg gehen, leben wir unseren Seelenweg so wie er vorbestimmt wurde von uns im Einklang mit der Harmonie von allem was IST -, werden wir der Mensch, der wir von Beginn an ,gemeint' waren - wir werden zu unserer Seele ohne Schmerz. Wir haben nicht nur eine Seele (Zustand des ICH BIN), wir werden unsere SEELE / SELBST.

Der ,normale' Mensch ist nicht sich selbst, wie er glaubt - sondern ein wandelndes ,Schmerzpaket' Als dieses Schmerzpaket ist er nicht mehr fähig seine Seele zu hören, zu spüren und ist ein gut funktionierender Bürger in einem System. Aber obwohl er sich so anstrengt, wundert er sich, wieso er nicht glücklich ist. Er arbeitet ja soviel - tut, was von aussen verlangt wird - lebt, was von ihm erwartet wird - vielleicht in einer Kleinfamilie, Kind, Kegel, Frau/Mann, geht 2 Mal im Jahr in die Ferien - wo also bitte schön bleibt das glücklich sein?

Er fühlt sich im Leben nicht genährt. Wie auch, wenn die Seele schreit, weil wir nicht auf sie hören?

Die Augen sind das Tor zur Seele, sagt man. So ist es. Man sieht es in den Augen. Ob sie leuchten, leer sind oder unter Schock stehen.

Wer erfolgreich NICHT den Weg seiner Seele geht (im Widerstand und in der Verneinung ist und bleibt), hat von den Folgen zu leiden - sie spricht durch den Körper in Form von Krankheiten und durch Blockaden im Leben, durch Türen, welche sich verschliessen.

Sind wir auf Kurs - gehts dann auch mit der Gesundheit bergauf.

Hierfür hat die geistige Welt uns Menschen das Geschenk des Lichtkörperprozesses vermacht. Ein tiefgreifender Weg der Transformation, welcher uns in das ICH BIN Bewusstsein, in unsere göttliche Präsenz bringt. Auf diesem Weg werden alle unsere Körper, der physische, die spirituellen und das göttliche SELBST aktiviert. Es ist ein Weg bis zum Erlangen der höchsten Bewusstseinsstufe. Haben wir alle Stufen erreicht, wird es auch MERKABA genannt. Unser spirituelles Gefährt aus Lichtenergie, welches die Buddhisten z.B. Diamantfahrzeug nennen.

zen-4898273_1920.jpg